Berufsausbildung

Seit der ersten Verordnung über die Berufsausbildung zum Baustoffprüfer vom 13.05.1975 haben wir in beiden Instituten über 80 Baustoffprüfer ausgebildet.

 


Am 24.03.2005 ist die neue Verordnung über die Berufausbildung für Baustoffprüfer/ Baustoffprüferinnen nebst Rahmenlehrplan in Kraft getreten.
Unsere beide Institute führen auf dieser Grundlage die Berufsausbildung fort und es werden zum ersten September eines jeden Jahres, je Institut, ein bis zwei Lehrstellen für Baustoffprüfer zur Verfügung gestellt. Voraussetzung für die Bewerbung ist der qualifizierte Hauptschulabschluß oder der Realschulabschluß.
 
Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung empfehlen wir den Bewerbern, vor Vertragsabschluß eine 1- bis 2-tägige Schnupperlehre zu absolvieren.





Aktuell

Leipheimer Straßenbau-Seminar 2017

...mehr


Stellenangebote in Rottweil und Leipheim

...mehr